T 0421/9888550

Herzlich Willkommen in der Hausarztpraxis Stader Str.!

Liebe Patienten,

auf diesen Seiten können Sie sich einen Eindruck von unserem Team und unserer Praxis verschaffen. Zudem stellen wir Ihnen hier aktuelle Informationen zur Praxis sowie zu medizinischen Themen zur Verfügung. Die umfassende hausärztliche Versorgung unserer Patienten ist uns ein besonderes Anliegen. Als Fachärzte für Allgemeinmedizin sind wir spezialisiert auf den ganzen Menschen!

Wir freuen uns darauf, Sie gemeinsam mit unserem Praxisteam hausärztlich zu betreuen.

Dres. med. Lara Serowinski, Gabriel Rogalli und Bernhard Lache

Aktuelles

Corona-Impfung

Die Impfungen sind das wichtigste Mittel zur langfristigen Eindämmung der Pandemie. Die Wirksamkeit ist sehr gut und der Nutzen der Impfung überwiegt bei Erwachsenen deutlich einen möglichen Schaden durch Nebenwirkungen.

Sind Sie noch skeptisch, haben Sorgen bezüglich Nebenwirkungen? Dann empfehlen wir Ihnen diesen gut lesbaren Artikel aus dem Spiegel von Blogger Sascha Lobo.

Alle unsere PatientInnen können bei uns aktuell weiterhin eine 1. und 2. Impfung mit dem Impfstoff von BioNTech (Comirnaty) erhalten.

Bei der sog. Booster-Impfung (Auffrisch-Impfung) verwenden wir die mRNA-Impfstoffe von BioNTech (Comirnaty) und von Moderna (Spikevax), je nach Verfügbarkeit (d.h. nicht wählbar).  Beide Impfstoffe sind gleich gut wirksam und verträglich. Wir priorisieren gemäß den aktuellen Empfehlungen der Ständigen Impfkommission. Demnach können wir aktuell für folgende Personengruppen eine Booster-Impfung anbieten: 

  • Pflegeheimbewohner und -Personal, Immunsupprimierte PatientInnen und Personal in medizinischen Einrichtungen mit direktem PatientInnen-Kontakt mindestens 4 Monate nach der 2. Impfung
  • Über 50 Jährige mindestens 6 Monate nach der 2. Impfung
  • Johnson+Johnson Geimpfte: eine 2. Impfung schon mit einem Abstand von mindestens 4 Wochen

Für einen Termin melden Sie sich telefonisch in der Praxis. Unsere Telefonleitungen sind aktuell sehr stark belastet. Bitte sehen sie von Anfragen ab, wenn Sie nicht zu einer der genannten Gruppen gehören. Wichtig zu Wissen: Für jüngere Menschen (ohne relevante Immunsuppression) besteht auch mit einer Zweifach-Impfung ein guter Schutz vor schweren Verläufen einer COVID-Erkrankung.

Wenn Sie einen Impftermin bei uns haben, beachten Sie folgendes:

  • Lesen Sie sich vorher bitte den Aufklärungsbogen durch.  Aufklärungsbogen für mRNA-Impfstoffe BioNTech und Moderna                                     
  • Kommen Sie möglichst allein zum Impftermin, damit wir die Abstandsregeln gewährleisten können.
  • Bringen Sie ihre Versichertenkarte, ihren Impfausweis und ggf. Allergieausweis mit.
  • Falls Sie unter einem fieberhaften Infekt leiden, rufen Sie uns vor dem Impftermin an.

Die Erstellung eines digitalen Impfausweises ist bei uns möglich, auch wenn sie nicht in unserer Praxis geimpft wurden.

 

Grippeimpfung

Ab Oktober impfen wir zu folgenden Zeiten (ohne Termin): montags von 14:30-16:30 Uhr, dienstags von 15:00-17:00 Uhr und jeden 2.Dienstag (in den geraden Wochen) von 13:00-14:00 Uhr.

 

Coronavirus: getrennte Sprechstunde Atemwegsinfekte

Aus aktuellem Anlass findet eine getrennte Sprechstunde für Patienten mit Atemwegsinfekten  statt.  Zu ihrem eigenen Schutz ist die Praxis in dieser Zeit für andere Anliegen nicht zugängig.

  • Montag 17-18 Uhr
  • Dienstag 14-15 Uhr
  • Mittwoch 12-13 Uhr
  • Donnerstag 13-14 Uhr
  • Freitag 15-16 Uhr

Laufend aktualisierte Informationen zum Coronavirus finden Sie hier und hier.

 

Online Termine

Ab sofort können Sie wieder in unseren täglichen Akut-Sprechstunden Online Termine buchen, wenn Sie bereits bei uns Patient*In sind. mehr erfahren…

Ausgenommen sind Anliegen bei Symtomen eines Atemwegsinfektes. Hierzu melden Sie sich telefonisch für unsere Atemwegssprechstunde an.